Von einem erfahrenen Lehrlogopädenteam
werden Sie in persönlicher Atmosphäre durch drei Ausbildungsjahre begleitet und umfassend auf das Berufsleben als Logopäde*Logopädin vorbereitet. Dabei handeln wir stets nach dem Leitsatz „Lernen soll Spaß machen“! Seit nunmehr 10 Jahren vermitteln wir abwechslungsreich und fundiert unser Spezialwissen – dabei legen wir großen Wert auf eine individuelle und persönliche Betreuung unserer Schüler*innen!


Das bringst Du mit

Du verfügst über einen Realschulabschluss oder eine nach Hauptschulabschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2-jähriger Dauer und ein erfolgreich absolviertes Aufnahmeverfahren an der Schule.

Du hast das 16. Lebensjahr erreicht und hast Freude an der Arbeit mit Menschen sowie Interesse an einer Tätigkeit im medizinischen Bereich?

Dann bist Du bereit!


Deine Unterrichtsfächer

Theoretische Grundlagen
Logopädie
Phoniatrie und HNO-Heilkunde
Neurologie und Psychiatrie
Psychologie und Pädagogik
Linguistik und Phonetik
Stimmbildung und Sprecherziehung
sowie weitere medizinische und sozialwissenschaftliche Fächer

Praktischer Unterricht
Hospitationen in Kliniken und Praxen
Praktika
Therapeutische Tätigkeiten


Das musst Du noch wissen

Abschluss:
staatlich anerkannte*r Logopäde*Logopädin

Dauer:
3 Jahre Vollzeit

Prüfung:
Staatliches Examen

Beginn:
Jährlich im Oktober

Schulgeld:
160,- Euro/Monat

Tätigkeitsfelder:
Kliniken, Logopädie-Praxen, Reha-Einrichtungen, sonderpädagogische Einrichtungen; viele wählen auch den Weg in die Selbstständigkeit und eröffnen eine eigene Praxis

Ausbildungsorte:
Aschaffenburg, Baden-Baden, Freiburg, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Reichenau, Stuttgart, Tübingen, Ulm

Für die Anmeldung klicken Sie bitte hier

 

Du hast weitere Fragen?
Wir beraten Dich gern unter:

Das ist genau mein Ding!