Am Freitag, den 13.09.2019 wanderte die gesamte Schule bei strahlendem Sonnenschein in das Ehrenbachtal bei Immenhausen.

Um sich untereinander besser kennenzulernen entwarf eine Lehrerin ein Spiel, das auf der Netflixserie „Haus des Geldes“ beruht.

So wurden 12, aus unterschiedlichen Klassen zusammen gewürfelte Teams gebildet, die verschiedenste Aufgaben lösen mussten. Zunächst erhielt jedoch jedes Mitglied einer Gruppe Codenamen in Form von Städten – je ein Schreiber, Zeithüter und Vorleser wurden festgelegt. Danach galt es Goldstücke im  Wald zu sammeln, Wörter aus vorgegebenen Buchstaben zu legen oder Spione zu enttarnen. Klar, dass das nicht alleine, sondern nur wenn alle gemeinsam zusammen arbeiten, funktioniert – so war also die Teamfähigkeit der ganzen Gruppe gefragt!

Nach dem Spiel wurden Würstchen am Feuer gegrillt und wir konnten noch die schöne Stimmung am Grillplatz genießen. Es war ein rundum gelungener Tag, bei dem nicht nur die Sonne lächelte!